Freitag, 27. Januar 2017

Grannydecke Südstaatenstyle

Als Erinnerung an meine Zeit in den Südstaaten wollte ich eine ähnliche Decke häkeln wie ich sie dort gesehen habe. Damals hatte ich noch keinen blassen Schimmer wie das geht. Zum Glück weiß ich es jetzt.

Wie weit bin ich ?

Nachdem ich innerhalb weniger Wochen bereits 1,20 m x 1,60 m geschafft habe - einschließlich Zusammennähen plus Vernähen der Fäden - bekomme ich langsam aber sicher einen Stiernacken.



Bisherige Erkenntnis: im Nachhinein würde ich die Squares kleiner machen. Bei Kissengröße von 40 cm x 40 cm pro Square schafft man zwar einiges weg, dafür fehlt aber eine gewisse Festigkeit durch das Entstehen von zusätzlichen Nähten in kleineren Abständen, wenn ich sie kleiner gehäkelt hätte.
Gut, nächstes Mal...





Ein großer Stapel wartet darauf zusammen genäht zu werden.


später dann, ausgebreitet im Atelier

mit viel Petrol, mein derzeitiger Favorit. --- in real einen Tick dunkler.

Wie geht es weiter?

Nachdem ich zuerst eine breite Umrandung anfügen wollte und auch schon die Hälfte der erste Runde fertig hatte, beschloss ich, unten doch lieber drei Squares anzufügen, um auf 2 m Gesamtlänge zu kommen und auf eine breite Umrandung zu verzichten. Bei einer Größe von 1,20 m x 2,00 m kann ich die Decke wunderbar als Bettüberwurf für ein Einzelbett nutzen.
Somit fehlen noch drei Squares.

Aufi geht's...

Heute ist für mich mal wieder ein Freutag.  Ich freue mich nämlich, dass ich durchgehalten habe.

Kommentare:

  1. Granny squares sind immer toll!!! Hübsche Decke!!
    Liebe Grüsse
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Sieht toll aus, liebe Inken - die Farbkombination finde ich besonders gelungen! (Ich mag Petrol auch sehr, sehr gern!)
    Danke fürs Verlinken deiner Zehensandalen-Idee (die übrigens leider gar nicht für mich und meine empfindlichen Füßchen passt, weil ich Zehensandalen nicht vertrage - aber ich weiß ja, dass viele unheimlich auf Flipflops stehen, und für die ist der Tipp besitmmt super!) Nachdem auch deien Grannydecke ein tolles DIIY ist (die sich außerdem gut zur Resteverwertung eignet) passt auch dieses Projekt prima zu ANL - wenn du möchtest. http://rostrose.blogspot.co.at/2017/01/anl-13-was-sich-im-letzten-jahr-bei-den.html Bis zum Abend des 1. Februar kannst du dort noch verlinken, dann gibt es ca. 2 Wochen Pause und dann geht es ab 15.2. wieder zwei Wochen Linkup. Ich freu mich über jede zum Thema passende Verlinkung von dir! Die diversen Ideen werden von mir übrigens in einer eigenen "Kartei" gesammelt, damit sich Interessierte immer wieder hinklicken können.
    Hab einen schönen Sonntag!
    Herzlichst, die Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/01/namibia-teil-7-hohenstein-lodge-bulls.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ganz lieb von Dir!
      Auf meiner Downloadseite darf sich selbstverständlich jeder runterladen was ihm (ihr) gefällt.
      LG von Inken

      Löschen
  3. Ich liebe granny squares, habe auch so eine Decke! Deine wird auch toll!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  4. Moin Inken,
    das sieht nach ordentlich Arbeit aus.Schöne Farben!
    Herzlichen Gruß,Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Inken, die Grannydecke ist wunderschön und ich freue mich mit Dir über Dein Durchhaltevermögen 😃 Dabei fällt mir ein, dass ich schon lange keine Grannys mehr gehäkelt habe, dafür aber Deine Blumenkette in bunten Fruehlingsfarben 😆 wird demnächst gepostet 😃
    Liebe Grüße von Traudi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Inken,

    danke fürs Bescheid sagen...schöner neuer Blog.
    Und deine Grannydecke ein Traum...bin ganz schwer begeistert.

    Liebste Grüsse
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Vera. Sobald sie fertig ist, gibt es noch mehr Fotos.

      Löschen