Samstag, 4. Februar 2017

Granny(hand-)tasche

Ich hatte noch so'n pastelliges Baumwollgarn in mint im Körbchen liegen.
Das war nicht wirklich weich, eher so eine Art Bastelgarn.
Daraus entstand in den letzten beiden Tagen eine kleine Tasche aus 17 Grannysquares à 4 Reihen.


Damit Eyeliner und Lippenstift nicht durch die Löcher rutschen, habe ich als Futter Reste aus Rosalie-Stoff vom großen Schweden mit der Hand eingenäht.
Ein Knopf wurde umhäkelt, und dann stellte ich mir die Frage: mit oder ohne Henkel? Kosmetiktasche oder Handtasche?


Nach kurzer Überlegung habe ich doch noch Henkel geflochten. So kann man sie sowohl als auch nutzen.

Seit meinem letzten Post sind schon wieder einige Tage vergangen. Ich habe stark Instagram-gesüchtelt *hüstel*
Ist ja schon irgendwie ein hartes Pflaster dieses Instagram.
Als Neuling freute ich mich wie Bolle über neue, sehr beliebte Follower, trug mich dann auch ganz stolz als Leser bei ihnen ein, und schwupp - sind sie mir auch schon wieder "entfolgt" "entfleucht" oder so ähnlich.
Das scheint ein sonderbarer Brauch dort zu sein. Man gilt als besonders interessant und angesagt, wenn man selber sehr viele Follower hat, die eigene Followerliste aber möglichst übersichtlich bleibt. Also erstmal Herzjchen verteilen, Interesse heucheln und Leser ran ziehen. Das Frollein Liese ist natürlich voll drauf reingefallen.
Ihr könnt euch vorstellen wie mein Profil jetzt aussieht.
Uncool *lach*!
Egal. Ich habe mir ja ein entsprechend dickes Fell angeschafft und nehme das dann mal so hin.

Was lag die Woche sonst noch an?

Ich habe meinen zuckersüßen Enkel gehütet 💗


Eine liebe Freundin schickte mir ein Foto aus Teneriffa, wo sie gerade am Paragliden war (Neid).




Und Kater Paule belegt hier regelmäßig meine Couch. Der ist ganz schön lang der Knabe
Aber ich bin ja froh darüber. So komme ich schneller über den Verlust meiner Miezi hinweg *schnief*

So, jetzt erstmal ne Tasse Kaffee, Stückchen Kuchen und entspannen.
Entspannt auch schön. Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Schicke Tasche. Ich mag den Rosalie-Stoff von Ikea so gern :)

    Instagram ist eine Sache für sich. Manche tragen sich nur als Follower ein und sind dann sofort wieder verschwunden, wenn man sich ebenfalls eingetragen hat.

    Dem Spielchen kannst Du aber ein Ende machen:

    Melde Dich hier mit Deinem Profil an

    http://ink361.com/

    Bei "Following" siehst Du, wer Dir schnell wieder entfolgt ist.

    Mir sind die "echten" Follower lieber als viele, die gar nicht gucken oder schnell wieder verschwinden.

    Liebe Grüße von der Sista

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Sabine. Das ist irgendwie schon frustrierend, wenn sich einer nach dem anderen als Leser einträgt und dann plötzlich weniger Leser da sind als vorher.
      Ein chinesischer Fotograf hat sogar ganz dreist seinen Link unter einem meiner Fotos gesetzt.
      Ein schönes Wochenende wünscht Dir deine kleine Sista

      Löschen
    2. ...eben sind mal gut 50 Leute aus meiner Liste geflogen ;-)

      Löschen
    3. Ja, lieber übersichtlich halten :)

      Löschen
  2. So ein langes Ende ist unsere Neue auch!
    Und über den Verlust tröstet sie mich auch, weil sie ist so ganz anders als ihre Vorgängerin.
    Liebe Grüße Masche

    AntwortenLöschen
  3. Ui Inken ist die Tasche süß! klasse.
    Liebe Grüße aus London, von Tina, die auch immer reinfällt und uncool ist :)

    AntwortenLöschen